ACHTEN SIE AUF
IHREN UMGANG

Im Themenbereich „Umgang mit Energie“ werden technische Fragen, z.B. Regelungen und Steuerungen betreffend, ebenso thematisiert wie politische Regulative. Es geht darum, wann, wie und wo Energie eingesetzt wird, damit Prozesse möglichst effektiv ablaufen und Energiekosten möglichst gering ausfallen.

Politische Regulative spielen dabei insofern eine Rolle, als sie die Wirtschaftlichkeit von Maßnahmen beeinflussen bzw. deren Umsetzung fördern oder gefährden können. Sie müssen deshalb grundsätzlich berücksichtigt werden.

Energieeffiziente Lösungen aus dem Mitgliederbereich des Netzwerks und deren Einsatz unter gegebenen (politischen) Rahmenbedingungen gehören deshalb zu den Kernanliegen der Arbeit von e.qua.

Im Bereich „Umgang mit Energie“ widmet sich e.qua u.a. den Themen:

  • Unterbrechbare Verbrauchseinrichtungen
  • Energiemanagement
  • Integration von Abwärme in kommunale Energieversorgungskonzepte
  • Energieproduktion (Durchleitung, Arealnetze)
  • Kläranlage als Energiespeicher